Vereinsabend am 10.02.2022 per Zoom

Der Pandemie geschuldet führen wir unseren Vereinsabend wieder einmal per Zoom durch. Trotz dieser Umstände haben sich einige Interessierte Mitglieder*innen vor den Monitoren zusammengefunden um sich über die Fotografie auszutauschen und die letzten Fotos zu besprechen.

 

Unter Aktuelles konnten Hermann und Heinrich eine Spende vermelden. Mit einem Teil der Spende ist eine Bootstour mit Kamera durch die Nordhorner Wasserstraßen verbunden. Über den Zeitpunkt wird frühzeitig informiert.

 

Zum Fest der Kulturen im Kloster werden wir eine Ausstellung im Kreuzgang mit unseren Bildern bestücken.

 

Die Fotoaufgaben von Jörg haben regen Anklang gefunden. Angelika hat sich weitere Themen überlegt, die Jörg in der nächsten Zeit per Mail und/oder per WhatsApp/Signal verschickt.

 

Eine Öffnung der Galerie in Neuenhaus wird angeregt. Wann das sein wird ist noch nicht geklärt. Bei sinkenden Infektionszahlen und damit einhergehend weniger Einschränkungen im täglichen Leben, könnte es vielleicht im März sein.

 

Die Bilder der Hausaufgabe werden gezeigt. Es sind dieses Mal leider nur fünf Fotos in das Album hochgeladen worden. Das ist bisher der Minusrekord. Wahrscheinlich hat das an dem Thema „Kälte“ gelegen. In den letzten Monaten haben wir keinen richtigen Winter mit Schnee und Frost gehabt, was die Auswahl für geeignete Motive eingeschränkt hat.

 

Das Thema für die nächste Hausaufgabe lautet: Natur im Frühling

 

Abschließend wurden die Fotos aus den Alben „Eine andere Perspektive“ und „Details“ besprochen. Da war die Beteiligung an der Aktion gut, was darauf schließen lässt, das mit den Themen die richtige Auswahl getroffen wurde.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.